Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen!

Kulinarische Keschde Wanderung

Begleiten Sie mich durch mein Heimatdorf und ich führe Sie, durch die Weinberge, zum Kastanienwald mit seinen herrlichen, köstlichen Früchten. Teilweise noch stachelig verpackt werden wir auch welche für Zuhause sammeln. Dabei erfahren Sie alles Wissenswerte über die "Keusche Frucht" die doch recht verführerisch daherkommt. Hier nennt man sie "Keschde", und auf dem Pfälzer Keschdeweg im Pfälzerwald, erfahren Sie unter anderem die Besonderheiten und Unterschiede zwischen, Esskastanie, Marone und Rosskastanie.

Lassen Sie sich von der pittoresken Landschaft und dem typischen Winzerort Leinsweiler verzaubern und lernen auch den Weinbau und die Geschichte der Südlichen Weinstraße kennen. 

Auf der ca. 2,5 Stunden dauernden Wanderung werde ich Sie mit einigen kleinen Köstlichkeiten rund um die Esskastanie überraschen. Einige Tipps gibt es zum Sammeln und zur Zubereitung der reifen Früchte, und was sonst noch außer neuem Wein besonders lecker dazu schmeckt. 

Anmeldung bis 48 Stunden vor Veranstaltung erforderlich! (8-20 Personen)

  • Dauer: ca. 2,5 Std.
  • Preis: 19,- € / Person
  • Termine: 09.10., 16.10. und 23.10.2021

Weitere Termine für Gruppen auf Anfrage möglich! 

Kontakt / Buchung:

PFÄLZER verFÜHRUNGEN

Gudrun Stübinger-Kohls

Kultur- und Weinbotschafterin Pfalz

Zertifizierte Gästeführerin der Südlichen Weinstraße

Mobil: 0176 20 601165

g.stuebinger-kohls@web.de

www.Pfaelzer-verFuehrungen.de

Links

Adresse

PFÄLZER verFÜHRUNGEN

Anmeldung unter 176-20601165

76831 Billigheim-Ingenheim

E-Mail g.stuebinger-kohls@web.de

Telefon +4917620601165

Homepage http://www.Pfaelzer-verFuehrungen.de

Veranstaltungsort

PFÄLZER verFÜHRUNGEN

Treffpunkt bei Anmeldung

76829 Leinsweiler

E-Mail g.stuebinger-kohls@web.de

Mobil (+49) 176 20601165

Homepage http://www.Pfaelzer-verFuehrungen.de

Veranstalter:
  • Frau Gudrun Stübinger-Kohls
Termin
Zeit:
  • Samstag 14:00
Startpunkt:
Leinsweiler
Anfahrt mit ÖPNV

Zugehörige Einrichtungen

Leinsweiler

Leinsweiler

Heimatort eines Impressionisten