Ranschbach

An der Deutschen Weinstraße liegt Ranschbach. In den 80er Jahren erlangte das Dorf nach Gerüchten über eine Wunderheilung durch das Wasser seiner Kaltenbrunn-Quelle vorübergehend Berühmtheit. Heute sind es statt der Spekulanten wieder die Genießer, die Ranschbach schätzen und statt Wasser den Wein trinken.

 

Wallfahrtsort am Haardtrand mit 650 Einwohnern.

 

Sehenswürdigkeiten:

> Katholische Kirche Mariä Heimsuchung, Wallfahrtsstätte mit Lourdesgrotte an der Kaltenbrunn- Quelle mit freigelegten Grundmauern der Kapelle aus dem 12.-13. Jahrhundert

 

> Freizeit: Wander- und Radwege, Kolpinghütte

 

Highlights:

> Kaltenbrunn-Quelle

Nicht das Wasser, aber der Gang durch diese herrliche Natur wirkt Wunder.

> Bauernmarkt

zum Weinfest im August

Links

Adresse

Ortsgemeinde Ranschbach

76833 Ranschbach

E-Mail kontakt@ranschbach.de

Telefon (0049) 6345 93058

Homepage http://www.ranschbach.de

Anfahrt mit ÖPNV
  • Historischer Platz/Ortskern

Zugehörige Veranstaltungen

Ranschbach

Seligmacherfest

bis Seligmacherfest - das Weinfest im Grünen auf der Festwiese beim Dorfgemeinschaftshaus. Am Sonntag findet der "Ranschbacher KunstGenuss - Die Marktmeile für [...]

Zugehörige Einrichtungen

Ranschbach

Weingut Karl-Heinz Braun

Traditionelle Winzerkunst und moderne Weinwissenschaft
Ranschbach

Häckerhof

Gemüse, Obst, Traubensaft
Ranschbach

Bioweingut Franz Braun

Wir machen Bioanbau schon seit 30 Jahren.
Ranschbach

Selbstbedienungsfass Bioweingut Franz Braun

Ein Verkaufsstand der ganz besonderen Art!
Ranschbach

Weingut Klaus Müller

Gästezimmer, Ferienwohnung und Weinstube
Ranschbach

Weinstube Restaurant zum Woidächel

Traditionelle Pfälzer Weinstube
Ranschbach

Kolpinghütte Ranschbach

Bewirtschaftete Hütte oberhalb von Ranschbach
Birkweiler

Pfälzer Mandelhain

Ein Platz zum Verweilen!
Ranschbach

Wallfahrtsort Kaltenbrunn Quelle

Heilige Quelle am Kaltenbrunn
Ranschbach

Katholische Kirche Mariä Heimsuchung Ranschbach

Pfarr-/Wallfahrtskirche aus dem 16. Jahrhundert

Zugehörige Gastgeber