Madenburg

Die Burgruine Madenburg ist eine der größten Burganlagen in der Pfalz und wurde bereits im 11. Jahrhundert als Reichsburg gegründet.

 

In den folgenden Jahrhunderten hatte die Burg verschiedene Eigentümer, brannte während Bauerkriegen 1525 ab und wurde daraufhin wieder aufgebaut, bis sie 1689 endgültig durch französische Truppen zerstört wurde.

 

Seit 1870 hat sich der Madenburgverein verschiedener Restaurierungsmaßnahmen angenommen, zuletzt auch dem Wiederaufbau des historischen Brunnenlaufrads.

 

Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten vermittelt die Madenburg heute wieder ein eindrucksvolles Bild ihrer früheren Pracht. Eine ständige Ausstellung auf der Burg zeigt die Entstehungsgeschichte. Einer der Türme ist begehbar und bietet nicht nur einen sagenhaften Blick hinunter über das Rebenmeer und die Rheinebene, sondern auch über den Pfälzerwald und den Wasgau.

Erreichbar: zu Fuß von Eschbach aus oder auf halber Höhe vom Parkplatz Madenburg.

Führungen: nach Vereinbarung (Tel: 06345/3531)

Adresse

76831 Eschbach

Telefon (0049) 6345 7110

Homepage http://madenburg-pfalz.de

Öffnungszeiten

Auf der Burg gibt es eine kleine Burgschänke, die von April bis Oktober täglich außer montags von 10.30 bis 20 Uhr geöffnet hat. Die Burganlage kann nur während der Öffnungszeiten der Burgschänke besucht werden.

Montags ist die komplette Burganlage geschlossen. Sollte es vorkommen, dass ein Feiertag auf einen Montag fällt, so ist am darauf folgenden Dienstag die gesamte Burganlage geschlossen.

 

Von Januar bis März ist die Burgschänke von 11.30 bis 18 Uhr geöffnet. Ruhetage: Montag und Dienstag

 

Die Öffnungszeiten im November und Dezember entnehmen Sie bitte der Homepage.

 

Aktuelle Änderungen der Öffnungszeiten sind der Webseite der Madenburg zu entnehmen: www.madenburg-pfalz.de. Bitte beachten sie auch die Betriebsferien im Winter.

Anfahrt mit ÖPNV
  • Historisch
  • Rosa Leuchten
  • Ausflug
  • Pfälzer Mandelwochen
  • Ausflugstipps
  • Burg
  • Schlösser/Burgen

Zugehörige Veranstaltungen

Eschbach

AUSGEBUCHT: Schlachtfest auf der Madenburg

Am 1.12. laden euch wieder mal ein die Wirtsleut zu sehr viel Schwein. Wir verkünden es mit lautem Knall, nichts wie hin zur Madenburg zu fallen. Damit es nun [...]

Zugehörige Einrichtungen

Eschbach

Eschbach

Eschbacher Eselei, so nennt man die 38 lebensgroßen, von unterschiedlichen [...]
Eschbach

Madenburgschänke

Die Madenburgschänke bietet die ideale Stärkung nach dem Aufstieg zur [...]