Kunst in und um Leinsweiler

Nicht nur Slevogt fand hier seinen Schaffensplatz

Keramikatelier Zinkgraf

Ingrid Zinkgraf hat hier in Leinsweiler ihre Heimat und auch ihre Werkstätte gefunden. Zuvor hat sie über 25 Jahre in Neustadt an der Weinstraße gelebt und gearbeitet, 2008 hat es sie mit ihrer Töpferei dann an die Südliche Weinstraße verschlagen.

Neben Keramiken zu Dekorationszwecken und den Pfälzer Fabelwesen "Elwetridsche" stellt sie auch Tassen, Teeservice und Teller her, auf denen in Sternerestaurants Gerichte präsentiert werden.

Alles handgemacht, alles individuell!

www.keramikatelier-zinkgraf.de

Bildhauerei Sculpteur Thierry D. Gangloff

Auch der Bildhauer mit französischen Wurzeln Thierry Gangloff hat sich in Leinsweiler niedergelassen. Schon die Skulpturen vor seinem Hoftor zeugen von seiner Handwerkskunst.

https://www.facebook.com/Bildhauerei-Sculpteur-Thierry-D-Gangloff-300032726682492/

Das Malerdorf Leinsweiler

Am Sonntag des Leinsweiler Sommers stellen Künstler und Hobbykünstler anlässlich des Slevogt-Jubiläums ihre Gemälde und Kunstwerke aus. Die Leinsweiler Hauptstraße und Trifelsstraße werden kurzerhand zum Künstlerdorf, die Weinfestbesucher können die Atmosphäre in den urigen Winzerhöfen genießen und unzählige Kunstwerke bestaunen.

Atelier, Galerie & Traumgarten - Otfried H. Culmann

Seit Anfang der 80er verwirklicht Otfried H. Culmann seinen "Traumgarten" in Billigheim-Ingenheim. Dafür nutzt er Steine, Fliesen, Mosaike, Teller, Tassen und Glas-Stücke um Figuren und Architekturen zu fertigen.

Im Juli und August kann der Traumgarten sonntags zwischen 13.00 - 19.00 Uhr besichtigt werden.

http://www.otfried-culmann.de/traumgarten/traumgarten.html

Kunstschule Villa Wieser in Herxheim

Für alle Künstler und die, die es noch werden möchten, bietet die Kunstschule Villa Wieser in Herxheim vielfältige Kurse. Die Angebote reichen von Zeichnen, über Malerei bis hin zu Bildhauerei.

www.kunstschule-villa-wieser.de