Einkehren im Wald

in urigen Hütten oder zünftigen Burgschänken

Gibt es etwas schöneres bei einer Wanderung als zu wissen, dass unterwegs eine urige Einkehrmöglichkeit im Wald mit einem Rieslingschorle und einer Stärkung wartet? Die Burgschänken und Pfälzerwaldhütten machen es möglich! Das alles, mitten im Wald, macht die Wanderung im Pfälzerwald definitiv einzigartig. Und auch jede Hütte und Schänke ist einzigartig! Das sieht auch die UNESCO so: Die Hüttenkultur im Pfälzerwald ist 2021 zum Immateriellen Kulturerbe ausgezeichnet worden.

Auf den Speisekarten stehen meist Pfälzer Traditionsgerichte wie Saumagen, Leberknödel und Bratwurst in allen Kombinationen, gute wärmende Suppen und Eintöpfe, Vesperplatten mit Hausmacher und Weißer Käse. Und häufig lockt der Duft von selbstgebackenen Kuchen und Kaffee zu einer kleinen Erholungspause.

Welche Hütte ist Ihr nächstes Ziel?

Filtern:

Totenkopfhütte

Maikammer Die Totenkopfhütte (Höhe 513 m) ist ein beliebtes…
WEITER

Cramerhaus Lindelbrunn

Vorderweidenthal Sehr schön gelegene Waldgaststätte mit Biergarten…
WEITER
  • Seite 2 von 2

Das könnte Sie auch interessieren

Wandern

Wanderschuhe zuschnüren und los geht es!
WEITER

Pfälzer Hüttentour

18,4 km
06:00 h
schwer
668 m
668 m

Ein anspruchsvoller Premiumweg mit fünf urigen Einkehrmöglichkeiten, den…

WEITER

Zum Schmökern: Die Hütte ist das Ziel

Schöne Wege gibt es viele, doch noch schöner sind die Ziele
WEITER

Pfälzer Küche

Von Saumagen und Zwiebelkuchen
WEITER

Uffbasse!

Gemeinsam für Rücksicht und Naturschutz – Bass' uff un denk mit!
WEITER

Straußwirtschaften

Pfälzer Küche in Pfälzer Weingütern
WEITER

Schlachtfeste

Auf den Tisch kommen allerhand Leckereien
WEITER

Bleiben Sie mit uns in Kontakt: