Queichwiesen bei Offenbach

Offenbach an der Queich

Interessengemeinschaft Queichwiesen



Beschreibung

Die Queichwiesen bei Offenbach an der Queich sind bekannt für ihre traditionelle Wiesenbewässerung, die von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe anerkannt wurde.

Diese Methode nutzt die Schwerkraft zur Bewässerung und fördert eine vielfältige Flora und Fauna. Ursprünglich zur Ertragssicherung und Schädlingsbekämpfung eingesetzt, trägt sie heute zur ökologischen Vielfalt bei. Seit dem Mittelalter bis heute hat sich diese Technik bewährt, wobei das Wasser durch Stauwehre in Bewässerungsgräben geleitet wird. Besonders die Rückkehr des Weißstorchs unterstreicht die Bedeutung dieser nachhaltigen Praxis.

Im Rheinland-Pfälzischen Storchenzentrum zeigt ein interaktives Funktionsmodell anschaulich die Technik und Funktionsweise zur Wiesenbewässerung.

Die Queichwiesen sind öffentlich zugänglich und können eigenständig erkundet werden. Um jedoch mehr über die Praxis der Wiesenbewässerung und die besondere Flora und Fauna zu erfahren, empfiehlt sich eine geführte Exkursion. Termine finden Sie im Kalender der Interessengemeinschaft Queichwiesen.

Hier finden Sie weitere Infos zu den Queichwiesen.


Weiterführende Links

Öffnungszeiten

Das könnte Sie auch interessieren

Queichtalmuseum

Offenbach an der Queich Entdecken Sie in einer umgestalteten Scheune im…
WEITER

Offenbach an der Queich

Offenbach an der Queich Verwaltungssitz der gleichnamigen…
WEITER

Storchenzentrum

Bornheim Mit seiner interaktiven Dauerausstellung bietet das…
WEITER