Leinsweiler

Wenn jemand weiß, wo es schön ist, dann wohl ein Maler. So wie auch der große Impressionist Max Slevogt. Sein Sommersitz, der Slevogthof, ist das Wahrzeichen der herrlich gelegenen Gemeinde, in der es dank malerisch sanfter Hänge auch nicht an hervorragenden Weinlagen mangelt. Eine Probe beim Winzer beweist das.

Staatlich anerkannter Erholungsort mit 430 Einwohnern.

Sehenswürdigkeiten:

> Burgruine Neukastel, Slevogthof (vorm. Hofgut Neukastel, derzeit wg. Renovierung geschlossen), historisches Rathaus mit Arkadenhalle und Drei-Röhren-Brunnen, Martinskirche mit Klais-Orgel, Korallenzucht Wendel

> Freizeit: Rad- und Wanderwege, ausgeschilderte Nordic-Walking-Routen, Kneippbecken, Mehrgenerationenplatz, Leinsweiler Musikwochen

Highlights:

> Wanderwege

Über 60 km markierte Rundwanderwege für jeden Geschmack.

> Burgruine Neukastel

Rest einer pfalzgräflichen Höhenburg, im 17. Jh zerstört, toller Aussichtspunkt über die Haardt und die Rheinebene.

Adresse
  • Ortsgemeinde Leinsweiler
  • 76829 Leinsweiler
Anfahrt mit ÖPNV
Ausstattung
  • Historischer Platz/Ortskern