Knöringen

Benannt nach dem Gründer namens Knoro wird die kleine Weinbaugemeinde im Nordosten von landauland bewohnt von den „Knöringer Amseln“. Die Bezeichnung leitet sich allerdings nicht von der Sangeskunst der Knöringer ab, sondern vom Namen eines Ochsen, der traditionell zur Kerwe durch das Dorf getrieben wurde.

Winzerort mit 460 Einwohnern.

Sehenswürdigkeiten:

> Katholische Kirche St. Philipp und Jakob, evangelische Kirche

> Freizeit: Wander- und Radwege

Highlight:

> Knöringer Advent

Kleiner Kunsthandwerkermarkt mit Glühwein, Gebackenem und Gegrilltem und mit Musik von Skye, Celtic Dreams und dem Knöringer Chörchen. Am ersten Freitag im Dezember auf dem romantischen Bachplatz, für den guten Zweck.

Kontakt
  • E-Mail info@knoeringen.de
  • Telefon (0049) 634162521
Adresse
  • Ortsgemeinde Knöringen
  • Hauptstraße 28
  • 76833 Knöringen
Anfahrt mit ÖPNV
Ausstattung
  • Historischer Platz/Ortskern